OWA VOM GAS – MKH SCHWERPUNKT 2019

Ein Blog und ein Medienprojekt, Ausstellungen und Veranstaltungen über die Langsamkeit, die Kunst des Chillens und manchmal auch über den Stress

Über das Projekt

Alles wird schneller, stressiger, unüberschaubarer … technische Entwicklungen, sozialer Wandel und Lebenstempo lassen die Welt rastlos erscheinen, führen zu Unruhe, Burnouts und Entfremdung. Im Rahmen des Projektes OWA VOM GAS versuchen wir diesem Phänomen zu begegnen.

über die Langsamkeit, die Kunst des Chillens und manchmal auch über den Stress

“Wir rennen, nur um auf der Stelle zu treten” Hartmut Rosa

 


„So, und jetzt enstpannts eich!“

Ein Blick zurück von Harald Schermann

OWA VOM GAS war für uns die Möglichkeit sich einem Thema einmal in der verdienten Tiefe widmen zu können. Von April bis November erarbeiteten wir Strategien, Wege und Vorschläge für einen bewussteren Lebenswandel und Medienkonsum. Mittels Workshops (Kooperation mit Schulen) und partizipativen Medienprojekten wurden verschiedene Medieninhalte (Podcasts, Fotostrecken, Videoclips, Talkshow …) für einen Web-Blog erstellt.

Unser dazu im Oktober publiziertes Magazin, fasst diese vielfältigen Ergebnisse eindrucksvoll zusammen.

Auch die Galerie der Stadt Wels im Medien Kultur Haus setzte sich mit dem Schwerpunktthema 2019 „Entschleunigung – OWA VOM GAS“ in Form einer Ausstellung auseinander. Neben den vielen interessanten visuellen Aspekten war diese Ausstellung auch stimmungsvoller Raum für die wöchentlich am Donnerstag zum Thema stattfindenden Veranstaltungen. Am 19. September leitete die Vernissage den Beginn der Veranstaltungsreihe OWA VOM GAS ein. Es war ein fulminanter Start, mit begeistertem Publikum und vollem Haus. Für uns ein besonderes Kompliment, das überschwängliche Feedback des Publikums auch an den Folgeabenden.

Wir möchten uns hier bei allen Beteiligten bedanken, die mit ihrer Mitarbeit und ihren Beiträgen OWA VOM GAS erst möglich gemacht haben. Ein großes DANKE auch an die vielen BesucherInnen, Eure Resonanz hat jeden OWA VOM GAS – Abend zu etwas ganz Besonderem werden lassen!

Und ohne Geld ka Musi: Die finanziellen Mittel stellte uns das LEADER Büro der Europäischen Union für die Region Wels-Land zur Verfügung.

Wir möchten uns herzlichst für die Unterstützung bedanken!


Ab 19. September 2019 wurden jeden Donnerstag 8 Wochen lang im Medien Kultur Haus (in der Galerie inmitten der Ausstellung zum Thema) Veranstaltungen stattfinden. Jeder Abend beginnt mit einer Entspannungsübung, danach präsentieren die jeweiligen, hochkarätigen Gäste ihren Beitrag.

Für Kostproben, abgestimmt auf das Tagesthema, sorgten im Anschluss unser Meisterkoch SHORTY mit seinem Team / Karmafood und Gemüsefee, bevor die Abende mit sanften Klängen und guten Gesprächen ausklangen.

Wider dem schneller, höher weiter

Hintergrund des Projekts

Technische Entwicklungen, sozialer Wandel und Lebenstempo werden immer schneller und lassen die Welt rastlos erscheinen, führen zu Unruhe, Burnouts und Entfremdung. Als Reaktion gewann in den letzten Jahren das Konzept der Entschleunigung an Bedeutung. Meist im Sinne einer neoliberalen Selbstoptimierung boomen Ratgeber Literatur, Wellness Oasen, Coaching und die Rückkehr zum alten Handwerk. Die Entdeckung der Langsamkeit als Lifestyle, als Trend in Hochglanzmagazinen, der Zwang zur Entspannung als zusätzlicher Stressfaktor, oft auch mit esoterischem Anstrich.

 

Ein Medien Kultur Haus Schwerpunkt

Das MKH widmet sich 2019 der Langsamkeit, will gemeinsam bummeln und Zeit verschwenden, die Langsamkeit feiern, aber auch das „Sich Zeit nehmen“ im Sinne eines genaueren Hinschauens, Liebe fürs Detail zeigen, Resonanzräume anbieten. In einer Zeit in der aufgrund des Tempos vieles Überhitzt schaffen wir neue Zonen der Entschleunigung. Einen Freiraum um den Blick für die wesentlichen Dinge zu schärfen.  Mit dem Pemperlzug in Schrittgeschwindigkeit auf die Autobahn. Wir wissen nicht genau wohin die Reise geht, wie wollen sie aber langsam bestreiten. Exemplarische Annäherungen an ein entschleunigtes Leben

Eine Reihe von Projekte und Veranstaltungen vom Frühjahr 2019 bis Sommer 2020.

Projektteile

Veranstaltungen

September 2019

Do19Sep19:3023:00#1 AUFTAKT - Falkner & KleinVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Lesung und Konzert,owa vom gas

Do26Sep19:3023:00#2 ZEIT Entschleunigtes Sehen im FilmVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Lecture,owa vom gas

Oktober 2019

Do03Okt19:3023:00#3 Warum uns die NATUR entschleunigt?Veranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Lecture,owa vom gas

Do10Okt19:3023:00#4 SPRACHE - Anna WeidenholzerVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Lesung und Konzert,owa vom gas

Do17Okt19:3023:00#5 OPEN MKH - FilmpremierenVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Filmpremieren,Jugendmedienprojekt,owa vom gas

Do24Okt19:3023:00#6 STILLE - Robert SchneiderVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Filmpräsentation - Gespräch,owa vom gas

Do31Okt19:3023:00#7 Vergänglichkeit - Ein Bild kann zu einem Roman werdenVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:Bilderbesprechung,owa vom gas

November 2019

Do07Nov19:3023:00#8 LEERE - Poetry SlamVeranstaltungsreihe OWA VOM GAS19:30 - 23:00 //:owa vom gas,Poetry Slam Special

 

In Kooperation mit der LEADER Region Wels-Land 

Owa vom Gas – mkh° Schwerpunkt 2019

Produktionen, Veranstaltungen und Ausstellungen über die Langsamkeit, die Kunst des Chillens und manchmal auch über den Stress.

Haben Ordensschwestern Stress? Kurzdoku 2019

Eine Dokumentation über die Benediktinerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens in Steinerkirchen. In Kooperation mit NMS Steinerkirchen. Owa vom Gas 2019

Press Pause – Kurzfilm 2019

Der Mephisto 2019 lockt mit einer Fernbedienung für die Zeit. Ein Kurzfilm.

Maidult – Kurzfilm 2019

Ein Jugend-Film-Projekt. Junge Menschen und ihr Weg zur Maidult. Eine Streetwork Vöcklabruck & Medien Kultur Haus Wels Produktion. Owa vom Gas 2019.

“Rocky Rollstuhl” Kurzfilm 2019

Sie geben alles, nur nicht auf! Ein Kurzfilmprojekt. 10 Jahre Synapse Gallspach Filmworkshop

Kurzfilm “Teilnehmer zur Gruppe hinzufügen” 2019

Girls Film Camp: Filmworkshop für junge Frauen und Mädchen. Sommerprojekt 2019 "Owa vom Gas"

48 Jahre später – Kurzfilm 2018

Wels 2066 ist abgeriegelt und menschenleer. Ausgangspunkt für einen Filmworkshop

Wels, was wird? KurzDok 2018

Wels, was wird? Ein kurzer Film über die Zukunft von Wels. Projekt Zeitverschiebung 2018

Unter der Hand – Kurzfilm 2018

In einem autoritärem System der Zukunft entdeckt eine Schülerin die Demokratie. Filmproduktion mit dem BORG Grieskirchen. "Zeitverschiebung" 2018

Am eigenen Leibe – Kurzdoku 2018

Eine Dokumentation über den Welser Wissenschafter Dr. Zasch. Doku im Rahmen des Medienprojekts "Zeitverschiebung 2018"

Kurzfilm “Soko SUJU” 2018

Heimatfilm Reloaded – Ein Schüler_innen Landkrimi. Produktion im Rahmen eines Filmworkshops.

„Damma wos Gscheid’s“ Filmworkshops 2018

In dieser Reihe setzten sich die SchülerInnen filmisch dem Thema Mobilität, Klimaschutz und Nachhaltigkeit im ländlichen Raum auseinander.

Zeitverschiebung – Jugendmedienprojekt 2018

Wir nahmen das Gedenkjahr 2018 zum Anlass um auf die Vergangenheit und in die Zukunft von Wels zu blicken.

Dokumentation Festival der Regionen 2017

Zehn Schülerinnen und Schüler des Kreativzweigs Neue Mittelschule 2 in Marchtrenk waren eingeladen, eine Filmdokumentation über das Festival der Regionen in Marchtrenk 2017 zu erstellen.

Die MKH MedienShow 2017

Eine unterhaltsame Fernsehsendungs- und Veranstaltungsreihe über die Grenzen und Zwänge der Berichterstattung.

Remix.Remake.Rip-Off – Sommerprojekt 2017

Rund um das diesjährige Thema REMAKE, REMIX, RIP-OFF und die lange Tradition des Geschichten-(weiter)erzählens und -fortspinnens wurden verschiedene Workshops zu Fotografie, Grafik, Zeichnen, DIY Filmtechnik, Musik und Literatur angeboten.

En Croix – Kurzfilm 2016

Über den Zeitraum von mehreren Monaten wurde von einer Gruppe junger Film-Enthusiasten ein Drehbuch entwickelt und dieses technisch hochwertig umgesetzt. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Bollybruck – Kurzfilm 2016

Eine filmische Auseinandersetzung mit kulturellen Unterschieden und Gemeinsamkeiten und eine Hommage an das Bollywoodkino. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Abhängen – Kurzfilm 2016

Zwei Gruppen Mädchen und zwei Treffpunke. Dokumentarische Fragmente eines alltäglichen Nachmittags. Sommerprojekt 2016 "Spots"

Aus für Mauthausen? – Medienprojekt 2016

SchülerInnen der Stadt Straubing und eine Schulklasse des BG / BRG Dr. Schauerstraße Wels beschäftigten sich im Rahmen eines Medienprojektes mit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen.

Glück 2.Null – Präventionspreis der Stadt Wels 2016

Das Glück ist meist nur ein kurzer Moment und nie genau gleich wiederholbar. Wir laden dich ein, etwas Kreatives zu gestalten und umzusetzen.

No Business as Usual 2016

Schwerpunkt Flucht, Migration, Integration und Menschenrechte

It is no Dream – Kurzfilm 2015

Filmworkshop des Medien Kultur Haus Wels mit Leni Gruber im Zuge des Sommerprojekt 2015 „Superheroes“.

Superheroes – Medienprojekt 2015

Junge KünstlerInnen bearbeiteten 2015 filmisch, zeichnerisch, fotografisch und textlich das Phänomen „Superheroes“

Girlsday 2015 – Re:Juno

Filmworkshop im Rahmen des Girlsday 2015 mit der NMS1 Rainerstraße Wels. Remake von Juno.

Jugendliche in der Schuldenfalle 2015

Wie entstehen Schulden? Wer profitiert? Wie viel geben Jugendliche wofür aus? Und – wofür sind Jugendliche selbst bereit Schulden zu machen?

5 VOR 12 – EINE HUMORVOLLE REVUE UMS THEATER

Dokumentation des Theaterprojekts "5 vor 12" im Rahmen des Jubiläums „110 Jahre Theater am Kaiser Josef Platz“

Anton im Turm – Talkshow

Eine Musiksendung aus dem Welser Ledererturm.

Currywurst – der Film

Kurzfilmproduktion in Kooperation mit BFI Wels. Gewinner der MOVE Jugendolympiade 2014.

Teenage Mutants from Outtaspace – Kurzfilm 2013

Eine Gruppe außerirdischer Mutanten hat die Menschheit unterwandert und will ihr nichts Gutes. Ein Kurzfilm. Filmworkshop & Sommerprojekt 2013

Live aus der Fabrik 2012

“Live aus der Fabrik” war eine wöchentliche, live auf dorftv. ausgestrahlte Fernsehsendung.

Das Ende der Kochshow 2011

Die unterhaltende, schrille Persiflage auf alle Kochshows der Welt und die erste MKH-Fernsehshow.

What you really need 2009

Das Projekt stellte an rund 50 KünstlerInnen und WissenschafterInnen, aber auch ans Publikum und an uns selber, die Frage: Was braucht man wirklich? Ein Linz 2009 Kulturhauptstadt Europas Projekt

SYNCHRON – Sommerprojekt 2008

Visualisierung von Ton / Vertonung von VisualisierungenEine Sommerakademie zur Auseinandersetzung mit den Ausdrucksmitteln der audiovisuellen Medien

X